Die außergewöhnliche Eventlocation in München

History - mehr als über hundert Jahre Cowboy Club München

Ferner gibt es einen Pferdestall, eine Handelsstation, eine Reitbahn, Tipis und genügend Platz für Aktivitäten.

Seit nunmehr 100 Jahren gehört der „Cowboy-Club München 1913 e.V.“ als ein wichtiger Teil zur Münchner Vereinsgeschichte.

Ehrenmitglieder: Dr. Hans-Jochen Vogel, Christian Ude, Susi Fromberger, Helga Lauterbach-Sommer, Max Oliv, Peter Etzel, Heinz Bründl und Klaus Schmid.

Nach vielen Jahren, in den Hinterzimmern verschiedener Gaststätten, erfüllt sich der Traum von einer eigenen Ranch.

Dank der Stadt München, die das Gelände zur Verfügung stellte und den Freunden der US Armee, die das Gelände urbar machten, entstand die heutige Ranch.

Der damalige Oberbürgermeister von München, Dr. Hans-Jochen-Vogel, legte am 22. Juli 1961 den Grundstein und nach zweijähriger Bauzeit konnte die Ranch am 10. August 1963 eingeweiht werden.

Die Ranch verfügt über einen originalgetreuen Saloon und ein Museum in dem echte Indianer- und Cowboy Bekleidung und Ausrüstung ausgestellt sind.